Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Freitag, 20. Oktober 2017

Diese 8 Dinge passieren, wenn ihr kein Fleisch mehr esst

In den vergangenen zehn Jahren ist die Anzahl der Menschen schier explodiert, die auf eine vegetarische oder vegane Ernährungsweise umgestellt haben. Die Gründe für diese Veränderungen der Ernährung beruhen auf ethischen und ökologischen Bedenken, sowie auf Besorgnis hinsichtlich der eigenen Gesundheit.



Vegetarier DNA

Im Vereinigten Königreich ist die Popularität des Veganismus in den vergangenen zehn Jahren um 350% gestiegen. Ungefähr 542.000 Briten haben ihren Speiseplan auf eine fleisch- und tierproduktfreie Ernährung umgestellt. Dieser Anstieg der vegetarischen und veganen Ernährungsgewohnheiten ist hauptsächlich auf die jüngere Generation zurückzuführen; denn rund 20% der 16- bis 24-Jährigen im Vereinigten Königreich ernähren sich vegetarisch.

„Die jungen Menschen sind sich heute dessen viel bewusster, welche ökologischen Auswirkungen der Verzehr von Fleisch hat: 2007 waren es 8%, 2013 hingegen 40%.“, sagte die Vegetarian Society. Angesichts dieser monumentalen gesellschaftlichen Veränderungen hat Michelle McMacken – sie ist eine staatlich zertifizierte Internistin und Assistenzprofessorin der Medizin an der NYU School of Medicine und eine enthusiastische Unterstützerin einer pflanzenbasierten Ernährung – eine Liste mit den 7 Dingen zusammengestellt, die passieren, wenn ihr Fleisch aus eurem Speiseplan streicht. Da uns McMackens Artikel inspiriert hat, haben wir eine ähnliche Liste zusammengestellt. Darauf findet ihr ausführliche Informationen zu 8 Dingen, die passieren, wenn ihr auf eine fleischfreie Ernährung umstellt.

Das Leben in der unsichtbaren Welt (Leseprobe)

Die dunklen Sphären
Wir verließen Edwins wunderschönes Haus, durchzogen schnell unsere eigene Sphäre und befanden uns bald wieder an der Grenze zu den unteren Sphären.



Edwin gemahnte uns daran, daß wir, wie schon zuvor, wiederum jenen Kälteschauer verspüren würden, doch daß wir durch eigene Willensanstrengung diesen umgehen könnten.

Er ging in unserer Mitte, indem Ruth und ich sich jeweils an einem seiner Arme hielten. Er drehte sich uns zu, sah uns an und war augenscheinlich zufrieden mit dem, was er sah. Ich schaute auf Ruth und stellte fest, daß ihr Kleid ebenso wie Edwins eine eintönige, sich dem Grau annähernde Farbe angenommen hatte.

Als ich nun auf meine Bekleidung schaute, bemerkte ich an ihr einen ähnlichen Farbwechsel. Dies war ganz sicher ein verblüffendes Ereignis. Doch unser Freund erklärte sogleich, daß diese Eintrübung unserer natürlichen Farben gemäß eines natürlichen Gesetzes vonstatten gehe und nicht etwa bedeute, daß wir nun das, was wir bisher gewonnen hatten, verloren haben würden. Die praktische Anwendung eines solchen Gesetzes beabsichtige, daß wir zum einen in der uns so unterschiedlich gearteten Umwelt nicht als Andersartige beargwöhnt würden und daß wir zum andern jene dort in der Dunkelheit lebenden Seelen nicht mit unserem Licht blendeten, so daß sie uns nicht sehen könnten.

Bin krank ....

Dieses Video entstand aufgrund vieler Mails mit der Nachfrage weshalb ich seit knapp 5 Monaten keine Videos mehr gemacht habe, ... und eigentlich is` es ziemlich privat .. , aber ich fand es sehr lieb, dass so viele nachfragten, und deshalb nenne ich in diesem Vid einfach mal den Grund.


Ich danke euch also für die vielen lieben Mails, Nachfragen und netten Worte, ... hab` mich sehr gefreut ! *************************************** TRACKS aus dem Vid, werden am Ende des Videos genannt. ************************** Wenn mich jemand supporten mag, freu ich mich, .. dann wäre das folgendermaßen möglich : Paypal : Independent_25@web.de (bitte "Jas. P" reinschreiben) oder via: Patreon : https://www.patreon.com/Jasinna

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Die Panik der satanischen Weltmacher vor dem globalen Machtverlust

Der Soros-Gouverneur der EU, Jean-Claude Juncker, wird in den Systemmedien als Gratulant des Wahl-siegers von Österreich meist sinnentstellt wiedergegeben. 



Generell heißt es in der Lügenpresse, z.B. FAZ: „Viel Erfolg für eine stabile Regierung“.

Etwas deutlicher wurde die britische Presse, die Junckers Glückwünsche mehr als Drohung denn als Gratulation bewertete. Demnach fordert Juncker von Kurz in seinem Gratulationsbrief gemäß Express von gestern:

„Ich möchte Ihnen ganz herzlich gratulieren, dass Ihre Partei die meisten Stimmen der Parlamentswahl gewonnen hat. Jetzt werden Sie und Österreich schon bald mit großen Herausforderungen konfrontiert werden.

Bald schon wird Österreich eine herausragende Rolle in Form der Präsidentschaft des Europarates spielen. Unter der Verantwortung Österreichs werden eine Anzahl von wichtigen Entscheidungen bezüglich der EU zu treffen sein.

Wichtige Zeugin von Las Vegas-Anschlag, die mehrere Schützen erkannte, wurde tot aufgefunden

Die 28-jährige Kymberley Suchomel, die die Massenerschießung beim Route 91 Harvest Festival in Las Vegas überlebte, ist plötzlich gestorben, nachdem sie eine Aussage darüber abgegeben hatte, dass es mehrere Schützen gegeben hatte.



Die Einwohnerin von Apple Valley gab eine öffentliche Erklärung ab, in der sie den Anschlag von Las Vegas beschrieb, und wie dieser von mehreren Schützen durchgeführt wurde, die mit Waffen in die Menschenmenge feuerten. Ihre Aussage bestätigte das, was viele bereits vermutet hatten: Das „offizielle“ Narrativ, dass Stephen Paddock ein Einzeltäter war, ist falsch.

Das (angebliche) Waffenarsenal eines Reichsbürgers - Jo Conrad BewusstTV

Der angebliche Reichsbürger bei Jo Conrads BewusstTV. Mehr Informationen im Buch "Die Souveränitätslüge": https://shop.macht-steuert-wissen.de/...

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Bloggerin in Malta durch Autobombe getötet

In Malta ist die Blogerin Daphne Caruana Galizia getötet worden. Sie hatte mit ihren Berichten erreicht, dass Staatschef Muscat wegen der Vorwürfe im Zusammenhang mit den "Panama Papers" vorgezogene Neuwahlen ansetzte.



Die Bloggerin Daphne Caruana Galizia aus Malta starb am 16. Oktober 2017 durch eine unter ihrem Auto angebrachte Bombe.

In Malta ist am Montag eine Bloggerin getötet worden, die der Regierung des Inselstaats Korruption vorgeworfen hatte. Nach Polizeiangaben starb Daphne Caruana Galizia, als eine unter ihrem fahrenden Auto angebrachte Bombe explodierte.