Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Montag, 10. Juli 2017

Droht die komplette Entrechtung? Matthias Weidner| Bewusst.TV - 7.7.2017

Droht die komplette Entrechtung? Anhand eines persönlichen Gerichtsfalls wird aufgezeigt, wie man gerne unsere Rechte entziehen möchte, indem man die Staatsangehörigkeit unterschlägt. Gleichzeitig sind starke Einschränkungen unserer Grundrechte politisch durchgesetzt worden. Im Gespräch mit Jo Conrad zeigt Matthias Weidner auf, wie wichtig der Bezug auf die Staatsangehörigkeit ist, auch und im besonderen im Hinblick auf die Verschiebung der Rechtsstrukturen in die EU (Verein mit Vereinsstatuten).

1 Kommentar:

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Wie kann man Staatsangehörigkeit unterschlagen wenn es diesen Staat gar nicht gibt?
Das ist doch Nonsenz
Noch existiert das Deutsche Reich
Aussagen hierzu kamen nicht nur von Schäuble Weigel und anderen Deutschen
"Deutschland ist nicht souverän" so die Aussage derer oben
Kapituliert hat damals am 8.Mai 1945 die Wehrmacht bzw. teile der Wehrmacht
Ein Friedensvertrag wurde bis Dato nicht geschlossen
Also existieren wir nicht als solches
Rechtsnachfolger ist keineswegs die BRD
Wie auch?
Das weiss Merkel und auch ihre Freunde sprich die und auch die anderen
Sollte es wie auch immer und wann auch immer zu einem Friedensvertrag kommen muss die Besetzung unseres Landes beendet werden
Umgehend
Auch sind aus meiner Sicht sämtliche bis heute geschlossenen Verträge Rechtsungültig da sämtliche Verträge mit der "Firma" Deutschland geschlossen wurden
Wenn man einen Staatsangehörigkeitsausweis beantragen will muss man dieses beim zuständigem Landratsamt tun
Kosten=25 Euro
Jedoch kommt man dadurch in den Verdacht ein Reichsbürger zu sein
Und das sind wir parlamentarischen Deutschen doch wohl nicht...oder
Im übrigen ist es egal da sowieso alles den Bach runtergeht
Nur noch eine Frage der Zeit
Und die Zeit läuft